Lunch & Dinner Rezepte

Bärlauch Rezepte – Klappe die Zweite!

Bärlauch ohne Ende!

Nachdem ich mir dieses Jahr, direkt während des Bärlauch Salz machen  den ersten Overkill abgeholt hatte, geht es jetzt wieder!

Jetzt mal ehrlich, das Trocknen des Salzes war echt heftig! Unsere Wohnung: durchdrungen von einer feinen Knoblauchnote - das wurde mir zuviel. Dank des herrlichen Sonnenscheins durfte das Salz dann draussen weiter trocknen und nun erfreue ich mich sehr daran. Vor allem auf Ei finde ich es köstlich!

Der Klassiker schlechthin: Bärlauchpesto

Ein Pesto aus dem wildem Knoblauch herzustellen ist wohl die beliebteste Verarbeitung weit und breit. Gefolgt von Gnocchis, so kommt es mir zumindest die Tage bei Instagram vor...

Auch ich habe ein klassisches Bärlauchpesto im Programm, bei den Mengen die wir im Garten haben ist dies einfach die praktischste und schnellste Weise etwas damit zu zaubern.

Bärlauchpesto alleine kann sehr intensiv sein und genau deshalb habe ich ein paar Rezepte entwickelt, in denen das Pesto zwar eine wichtige Rolle spielt - aber nicht zu sehr dominiert.

Zwei Varianten habe ich im Angebot:

Klassisch: mit Pinienkernen und Parmesan. Und Asiatisch: mit Koriander, Jalapeño, Limette und Sesamöl.

Ich muss gestehen, die asiatische Variante ist der Hammer!! Die könnte ich im Augenblick in so ziemlich alles rein geben. Super frisch, leicht scharf und wunderbar ausgewogen. Lecker, lecker, lecker!

Bärlauch Pesto
Asiatisches Bärlauch Pesto

Klassisches Bärlauchpesto:

- 2 Bund Bärlauch

- 1 EL Pinienkerne

- 50 g fein geriebener Parmesan oder Pecorino

- 100 ml bestes Olivenöl

- 1 TL Fleur de Sel

- 1 TL frisch gemahlener Pfeffer

Den Bärlauch waschen und trocken tupfen. Grob schneiden und mit den restliche Zutaten im Mixer zu einem cremigen Pesto verarbeiten.

Manche sind der Meinung man muss Pesto mit der Hand machen. Komplett. Ist auch schön, aber bei den Mengen die wir haben würde mir die Hand abfallen...

Wer die Muße hat, zerreibt die Bärlauchblätter mit dem Mörser und fügt nach und nach die anderen Zutaten dazu. 

Die Mengen lassen sich ohne Probleme vervielfachen. Von der Masse eures Bärlauch ausgehen, einfach die restlichen Zutaten errechnen. Und immer nach Gefühl abschmecken, schon klar - oder? 

Asiatisches Bärlauchpesto:

- ein Bund Bärlauch

- ein Bund Koriander 

- 2 Jalapeños

- Saft 1 Limette

- 1-2 EL Cashew Kerne

- 80 ml Rapsöl

- 20 ml Sesamöl

- 1 TL Fleur de Sel

Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Grob schneiden. Jalapeños halbieren, entkernen, grob hacken und mit den restlichen Zutaten im Mixer zu einem cremigen Pesto verarbeiten.

Und auch hier gilt natürlich... wer die Muße hat...

Asiatisches Bärlauchpesto

5 x Rezepte mit Bärlauchpesto (3 x klassisch & 2 x asiatisch)

5 schnelle Rezepte, in denen das Bärlauchpesto als Würzung dient. Das ist ungemein praktisch, es braucht dadurch kaum andere Zutaten, wie extra angebratene Zwiebeln und Knoblauch etc...  

Und langweilig wird es euch mit den Rezepten auch nicht werden, es sind wunderbare Alternative zu Spaghetti mit Pesto! Probiert es aus!! 

Schafskäse-Bärlauch Creme

Schafskäse-Bärlauch-Creme

- 100 g Schafskäse

- 3 EL griechischer Joghurt, alternativ 3,5% oder Sojagurt für die Veganer unter euch

- 2 TL klassisches Bärlauchpesto

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Joghurt vermischen. Bärlauchpesto unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sehr lecker als Dip zu Rohkost, oder auch als schneller Brotaufstrich.

Schafskäse-Bärlauch Creme
Spinat-Bärlauch-Kartoffel

Spinat-Bärlauch-Kartoffeln

- 1 kg junge Kartoffeln

- 1-2 EL Olivenöl oder Butterschmalz

- 1 EL Polenta (geht auch ohne, falls nicht im Vorrat)

- 1 kg frischer Spinat

- 1/2 Bund frischer Bärlauch, optional

- 3 EL klassisches Bärlauchpesto

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Kartoffeln gar kochen, abgießen. In eine großen Pfanne das Fett erhitzen, Kartoffeln dazu geben und mit einer Gabel grob zerdrücken.

Polenta über die Kartoffel streuen und einige Minuten goldgelb anbraten.

Spinat und Bärlauch waschen und verlesen. Grob hacken. Zu den Kartoffeln in die Pfanne geben und zerfallen lassen. 

- Bärlauchpesto unterheben, nach Geschmack salzen und pfeffern.

Wer schon vorgekochte Kartoffeln hat, kann dieses Rezept in 10 Minuten auf den Tisch stellen! Vorausgesetzt du hast fleißig Pesto gemacht vorher :-)! Super cool für ein schnelles, abwechslungsreiches Mittag- oder Abendessen.

Spinat-Bärlauch-Kartoffel
Saibling Filet mit Bärlauchpesto

Saibling Filet mit jungen Kartoffeln und Bärlauchspinat

- 4 Saibling Filets à 170 g

- 4 EL Butter oder hochwertiges Pflanzenöl

- 800 g frischer Spinat 

- 1 kg junge Kartoffeln 

- 3 EL Bärlauchpesto

- 1 Zitrone

Kartoffeln gar kochen.

Spinat waschen und verlesen, grob hacken.

Zitronensaft auspressen und mit dem Bärlauchpesto vermischen.

Saibling Filets abspülen, vorsichtig trocken tupfen und in 2 EL Butter von jeder Seite 2-3 Minuten goldgelb braten. Salzen und Pfeffern.

Parallel in einer weiteren Pfanne, die Kartoffeln in 2 EL Butter rundum leicht anbraten (mit Schale), zum Schluß den Spinat dazugeben und zerfallen lassen. 

Die Hälfte des Bärlauchpestos unter den Spinat heben, den Rest über den Fisch träufeln. Warm servieren.

Saibling Filet mit Bärlauchpesto
Bärlauch-Ofengemüse-Patties

Bärlauch-Ofengemüse-Patties

- 300 g Ofengemüse  (ich hatte Karotte, Pastinake, Lauch)

- 1 Dose Kichererbsen (350 g -400 g)

- 300 g vorgegarter Naturreis

- 1 EL fein abgeriebene Zitronenschale

- 3 EL asiatisches Bärlauchpesto

- 1 EL neutrales Öl

- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Ofen auf 200°C vorheizen.

Ofengemüse, Kichererbsen, Zitronenschale und Pesto in einen Mixer geben und zerkleinern. Naturreis unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit je 2 EL Gemüsemasse kleine Patties formen, in Sesam wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Mit dem Öl bestreichen und 20 Minuten goldgelb backen. Nach 10 Minuten die Patties wenden.

Dazu passt Labne oder griechischer Joghurt mit asiatischen Bärlauchpesto verfeinert. Salat mit auf den Teller und schon steht ein köstliches Essen auf dem Tisch!

Wer kein fertiges Ofengemüse übrig hat, muss hier noch ein bisschen vorarbeiten. Aber das schaffst du schon! Das Gemüse kann variieren, was schmeckt darf rein - oder was halt noch im Kühlschrank steht, so wie bei mir!

Bärlauch-Ofengemüse-Patties
Udon-Nudelsuppe mit asiatischem Bärlauchpesto

Udon-Nudel Bowl mit asiatischem Bärlauchpesto

- 500ml gekaufter Kalbs-oder Gemüsefond 

- 200 g fertige Udon-Nudeln (Asia-Markt)

- 1 Karotte

- 1 Handvoll TK-Erbsen

- 2 Handvoll frischer, junger Spinat

- 1 EL asiatisches Bärlauchpesto

- Saft 1 Limette

- Koriander, Schnittlauch zum Garnieren

Fond erhitzen. Wer selbst gemachte Brühe oder einen Fond zu Hause hat, hüpft in die Luft und freut sich!

Karotte schälen und in feine Streifen schneiden oder spiralisieren (geht schneller).

Spinat waschen und verlesen, Blättchen zupfen.

Sobald die Flüssigkeit kocht, die Erbsen, Udon-Nudeln und die Karotte dazugeben. 2 -3 Minuten leicht köcheln lassen.

Asiatisches Bärlauchpesto einrühren, mit dem Limettensaft abschmecken.

Spinat unterheben, mit Koriander und geschnittenem Schnittlauch servieren.

Die Zubereitung ist eine Sache von Minuten! Und ich verspreche euch, es fühlt sich besser an und schmeckt um Meilen besser als eine schnelle Tütensuppe!!

Udon-Nudelsuppe mit asiatischem Bärlauchpesto

Viel Freude bei der Bärlauch Sause!

Mit diesen Rezepten gibt es keinerlei Grund mehr eine Kurve um den Bärlauch zu machen! Ihr werdet überrascht sein, wie wunderbar zart der Geschmack sein kann!

Probiert es aus und lasst mich wissen: was ist eure Bärlauch Lieblingsrezept??

Noch ein Wildkräuter Rezept sind diese Pfannkuchen... 

4 Kommentare zu “Bärlauch Rezepte – Klappe die Zweite!

  1. So schade das der Bärlauch Saison schon vorüber ist. Aber ich werde nächste Jahr dein Asiatischenpesto machen und ich weiß schon jetzt dass ich werde sie bestimmt ganz lieben! Lg aus Österreich

  2. Hallo Tina, das asiatische Baerlauchpesto hoert sich genau nach meinem Geschmack an – freue mich schon drauf, es auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »