Backen Essen

Birnen-Muffins und Cracker zum Frühstück

Teller, Becher, Schale mit Muffins

Ein schwedisch inspiriertes Frühstück

Die Tage werden kürzer und obwohl wir einen traumhaften Altweibersommer genießen, haben bei uns alle in der Familie große Lust auf Gemütlichkeit.

Da kam der kleine von Green Kitchen Stories initierte Wettbewerb, um eine Nacht in einem schwedischen Naturhotel genau richtig.

Um teilzunehmen, muss man ein schwedisch inspiriertes Frühstück auf Instagram posten und als ich dann auch noch las, heute ist „International Porridge Day“, konnte ich nicht anders und habe mitgemacht.

Porridge, Buchweizen-Birnen-Muffins und Cracker

So kommt ihr heute gleich zu 2 Rezepten, denn sie sind beide wunderbar und wenn der Ofen schon einmal an ist, lohnt es sich, beides zu machen.

Cremiges Porridge mit Birnenkompott bekommt ihr so hin, oder? Ansonsten hinterlasst gerne ein Kommentar, dann schreibe ich einen extra Beitrag dazu.

Die knusprige Cracker sind so schnell und einfach gemacht, ich bin jedes Mal begeistert. Wie immer ermutige ich euch, das Grundrezept auch mal zu variieren. Vielleicht mögt ihr keine Pinienkerne, oder sie sind gerade aus im Vorrat. Dann macht es einfach ohne. Kürbiskerne sind der Renner bei euren Kindern? Rein damit! Einfach ausprobieren, es lohnt sich.

2 Gläser gefüllt mit BrotaufstrichCracker in Stücke gebrochen

Print

Homemade Cracker

Schnelle Cracker: ideal zum Snacken, als Chips Variante, zum Frühstück oder Abendessen. Voller guter Samen und Nüsse, ein prima und gesunder Energielieferant

  • Prep Time: 10 Minuten
  • Cook Time: 20-25 Minuten
  • Total Time: 35 Minuten

Ingredients

  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g goldene Leinsamen
  • 40 g Sesam
  • 2 EL Chia Samen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 1 TL Meersalzflocken
  • 130 g Dinkelmehl (630)
  • 125 ml Wasser
  • 80 ml Olivenöl

Instructions

  • Den Ofen auf 180° Grad vorheizen
  • Trockene Zutaten vermischen
  • Wasser und Öl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Backpapier auf zwei Bleche legen, je die Hälfte des Teiges darauf geben
  • Ein weiters Backpapier auf den Teig legen und mit den Händen auf dem Blech dünn verstreichen
  • Oberes Backpapier abziehen und mit dem zweiten Blech ebenso verfahren
  • Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten knusprig backen.
  • Auf Kuchengittern auskühlen lassen und vor dem Servieren in Stücke brechen

Notes

Luftdicht verpackt halten die Cracker 2 Wochen.

Keywords: Cracker, Knäckebrot, Körner, Frühstück, Snack

 

Gedeckter TischSchüssel mit Birnenmuffins und Birnenmarmelade auf Tisch

Birnen-Muffins

Meinen Jungs haben die Muffins so gut geschmeckt, es gab‘ direkt ein kleines Drama darum! Die Zeit verrinnt ja immer so schnell, ihr wißt schon, kaum sind die Muffins und Cracker gebacken, das Porridge gerührt und die Brotaufstriche gemixt, ist das erste Kind auch schon aus der Schule zurück. Und da hat es einfach nicht ganz gereicht noch ein paar Muffins zu fotografieren.

Weil 12 Muffins jetzt aber auch zu viel sind, durften alle schon einmal probieren und – wie gesagt- sie haben den harten Geschmackstest mit sehr lecker bestanden. Sogar zwei Besuchskindern hat es geschmeckt, man kann also nicht von Mauschelei reden. Die Muffins sind approved!!

Nur wollte unser Jüngster natürlich am liebsten gleich noch einen hinterher schieben! Ehrt mich, aber ich wollte sie ja noch partout vor die Linse holen. Puh, was für ein Geschrei im Haus! Den blödesten Job aller Zeiten habe ich laut dem Kleinen, immer muss alles fotografiert werden, NIE darf man was essen!!

Ich kann’s euch sagen: life ain’t easy sometimes.

Print

Birnen-Muffins und Cracker zum Frühstück

Saftige Muffins, perfekt für ein Herbst Picknick, zum Nachmittags Kaffee oder für die Pause im Büro! Und Psst, auch in der Brotbox für die Schule sehr beliebt!!

  • Prep Time: 15 minuten
  • Cook Time: 20 -25 Minuten
  • Total Time: 40 Minuten

Ingredients

  • 50 g Hirseflocken
  • 125 ml Milch
  • 140 g Dinkel Vollkornmehl
  • 160 g Buchweizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g Roh-Rohrzucker
  • 1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
  • 1 Ei
  • 180 ml Kokosöl
  • 180 ml Ahornsirup
  • 2 reife Birnen
  • Hirseflocken und Roh-Rohrzucker zum Bestreuen

Instructions

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen
  • Muffinblech (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen
  • In einer großen Schüssel die Hirseflocken 10 Minuten in der Milch quellen lassen
  • Birnen schälen und in 2 cm große Würfel schneiden
  • Alle restlichen Zutaten zu der Hirse-Milch Mischung geben und knapp verrühren
  • Die Birne vorsichtig unterheben
  • Auf die Muffinförmchen verteilen
  • Mit Hirseflocken und etwas Roh-Rohrzucker bestreuen
  • 20 -25 Minuten im Ofen backen
  • 5 Minuten auskühlen lassen, dann die Papierförmchen aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Notes

Die Muffins sind (luftdicht verpackt) auch nach 3 Tagen noch wunderbar saftig! Wer nicht alle auf einmal schafft, kann sie auch einzeln verpackt einfrieren.

0 Kommentare zu “Birnen-Muffins und Cracker zum Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »