Essen Frühstück

Energie Frühstück

Mal wieder ein verregneter Tagesanfang hier bei mir in München… Es ist nass und kalt und es fiel mir verdammt schwer, mich aus meinem gemütlichen, kuscheligen und warmen Bett zu erheben. Aber zum Glück gibt es ja ein lecker Frühstück – eines meiner Liebsten! Die Beerensaison ist fast zu Ende, aber ein paar gibt es noch bei uns im Garten! Zusammen mit gepopptem amaranth, etwas Sojajoghurt und einigen Pistazien gibt mir dieses Frühstück einen Energieschub in den Tag! Wenn man es süß mag, einfach Agavendicksaft nach Belieben dazumischen.

Einfach mal ausprobieren: schnell, gluten frei, vegan, gesund – alles, was man heutzutage so für ein Frühstück braucht… Ich versuche gerade ein wenig meinen Milchprodukt-Konsum zu reduzieren – einfach mal um zu sehen, ob sich irgend ew´twas anders anfühlt oder ob es sonstige Auswirkungen hat. Milch und Joghurt kann ich wunderbar durch Hafermilch und Sojajoghurt ersetzen aber was mir wirklich fehlt ist mein Milchkaffee (mit echter Milch) – da habe ich bis jetzt keinen vernünftigen Ersatz gefunden! Ach ja und Käse natürlch… Die nächsten paar Wochen werde ich auf jeden Fall mit ein paar (für mich neuartigen) selbstgemachten Brotaufstrichen herumexperimentieren. Aber jetzt gibts erstmal mein Energiefrühstück – probiert es einfach mal aus und erzählt mir, ob es Euch auch so gut schmeckt!

Beerenmüsli

0 Kommentare zu “Energie Frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: