Essen

Frisch aus dem Garten

Der Mairegen ist da. Nach einem strahlenden Wochenende letzte Woche, steht nun ein regnerisches Pfingsten vor der Tür. Als ich heute Morgen laufen war, war es fast ein wenig wie Sprühregen. Ganz fein und ich habe mir einfach eingeredet das Mairegen bestimmt schön macht!

Auf dem Rückweg habe ich einen Abstecher in den Garten gemacht. So langsam gerät dieser so richtig in Fahrt, alles ist satt grün, die Akeleien beginnen zu blühen, die Pfingstrosen stehen in den Startlöchern. Und so habe ich eine kleine aber feine Ernte mit nach Hause gebracht. Und ein dickes Grinsen, weil mich ganz frische Zutaten immer so glücklich machen!

Auf dem Wochenmarkt habe ich gestern ein Bund Babyspargel gekauft. Zart und frisch und wunderschön. Genau das richtige für ein spontanes Mittagessen mit Mangold, Ruccola, Stielmus und Blüten aus dem Garten. Kurz in etwas Butter angebraten und ganz leicht karamellisiert – schon fertig. Etwas Vinaigrette über die Salate, die Blüten darüber streuen und dann genießen!

Gartenernte

Herbs and asparagus

Grilled baby asparagus

Schnittlauch und Borretsch

Der kleine Fliederbusch mausert sich so langsam. Dieses Jahr hat er soviel Blüten, dass ich mir erlaubt habe eine mit nach Hause zu nehmen. Flieder welkt ja leider schnell, aber der Duft war so betörend, da konnte ich nicht anders. Und dann passt er auch noch so gut zum Nachtisch! Chia-Erdbeer-Himbeer-Pudding mit Vanille und hausgemachtem Rhabarbersirup. Getoppt mit den ersten Holunderblüten, Borretschblüten für die Farbe und eben Fliederblüten. Noch ein paar Blaubeeren dazu…köstlich! Genießt das Wochenende trotz Regen und macht es Euch schön!

Chippudding with rhubarb sirup

Garden flowers

chiapudding with raspberries and blueberries

Chia-Erdbeer-Himbeer-Pudding

  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Handvoll Tk-Himbeeren (oder frische)
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • das Mark einer Vanillestange
  • 4 Eßlöffel Chiasamen

Kokosmilch, Himbeeren, Erdbeeren und Vanille im Mixer zu einem Smoothie mixen. Chiasamen einrühren, in eine Glas füllen und über Nacht (oder mindestens 3 Stunden) quellen lassen. Zauberei: schon ist der köstliche Pudding fertig!

Wer mag verfeinert Ihn mit Rhabarbersirup, ich habe das Rezept aus der Einmachbibel genommen, dem schönen Buch das ich letztes Jahr mit Sandra shooten durfte.

RhababerSirup1

 

 

0 Kommentare zu “Frisch aus dem Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: