Essen

Happy Friday und Zucchini-Spaghetti

Nach einem Wochenende mit Freunden, die sich bewusst und gesund ernähren, habe ich mich aufgemacht ein veganes Rezept zu testen. Und ich muss sagen, ich war entzückt! Zucchini Spaghetti – habt Ihr die schon einmal gegessen? So, so lecker und wer ein bisschen Kohlenhydrate sparen will, der kann hier super damit sparen! Ich habe bei dem Gericht die echten Nudeln kein bisschen vermisst. Die Zucchini hat einen guten Biss und in Kombination mit der Soße schmeckt das Gericht hervorragend und schön herzhaft. Ich störe mich ja daran, in Rezepten Fleisch und Milchprodukte auf Teufel komm raus zu substituieren, um dann ein möglichst ähnliches aber veganes Geschmacksergebnis zu haben. Und nun nenn ich dieses Rezept selbst Bolognese… Ich habe in Attila Hildmanns buch „Vegan for fit“ gelesen und sein Bolognese Rezept als Grundlage genommen. Ich hatte nur Lauch und keine Zwiebeln mehr (wie kann das denn passieren???) und habe statt Oregano lieber frischen Rosmarin genommen, ich liebe den Geschmack davon einfach so sehr. Aber als eine Referenz an den ursprünglichen Koch, heißt das Rezept eben vegane Bolognese…

_45A0122_45A0107_45A0114_45A0130

!

 

Zucchini-Spaghetti with Tofu-Bolognese
Recipe Type: dinner
Cuisine: vegan
Author: Tina
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 2
If you want to cut down on carbs, here you go! It is delicious and juicy and healthy!!
Ingredients
  • 200 g Tofu (natural)
  • 1 piece of leek
  • 2 cloves garlic
  • 6 dried tomatoes in oil
  • 1/2 bundle of basil
  • 1 tablespoons rosemary needles
  • 8 tablespoons olive oil
  • sea salt & fresh ground pepper
  • 200 g tomato paste
  • 2 teaspoons agave syrup
  • 80 ml red wine
  • 4 Zucchini
Instructions
  1. Take the tofu and smash it with a fork in a bowl to little crumbs.
  2. Dice the leek and mince the garlic into small pieces. Let tomatoes drip from the oil and cut into small pieces. Chop the rosemary.
  3. Heat 6 tablespoons olive oil in a pan and fry the tofu until golden, add the leek, the garlic and rosemary and roast together for 4 minutes. Salt and Pepper. Add the tomato paste and the agave syrup let caramelize for a minute and deglaze with the red wine.
  4. Wash the zucchini and cut with a zucchini-spaghetti cutter. Mix it with 2 tablespoons olive oil and heat it up for a minute in the sauce.
  5. Cut the basil and sprinkle it over the pasta – enjoy!
Notes
I really enjoyed this dish and so did my hubby! If you want you can substitute the wine with vegetable broth, it still tastes really good!

0 Kommentare zu “Happy Friday und Zucchini-Spaghetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: