Essen

Maiskolben von Kraut|Kopf

Vor einigen Wochen ist ein wahrhaft fantastischen Kochbuch auf den Markt gekommen. Geschrieben, gestylt und fotografiert von Susann Probst & Yannic Schon. Hinter den beiden Namen versteckt sich Kraut|Kopf. Ein Pflicht-Food-Blog für alle, die genussreiches, gesundes vegetarisches Essen lieben. Mit viel Detail und unglaublich schönen Aufnahmen, ganz zu schweigen von den zahlreichen tollen Rezepten, steht das Buch gerade ganz vorne in meiner Küche!

_45A6428

Und weil ich vom Arbeiten einige Maiskolben heimbrachte (das Leben als Foodstylistin birgt so manche Vorteile…), gab es gestern Abend bei uns die „Gebackenen Maiskolben“. Super schnell gemacht, super lecker, super schön!

IMG_0013Ich hatte keinen Dill da, beziehungsweise blüht er natürlich genau seit gestern. Das sieht zwar wunderschön aus, kam aber mit der Einbuße all seiner Blätter daher… mh. Aber Kochen heisst experimentieren und da der Basilikum diesen Sommer wie Unkraut wächst, kam in meine Kräuterbutter Petersilie und Basilikum. Ansonsten habe ich mich voll und ganz an das Rezept (siehe unten) gehalten und es war perfekt. Der Mais schön knackig (denn nix ist schlimmer als verkochter Mais…), sogar saftig.

IMG_0040

IMG_0063

IMG_0065 Gebackene Maiskolben

  • 4 frische Zuckermaiskolben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Zweige glatte Petersilie
  • 3 Zweige Basilikum
  • 1 TL geriebene Zitronenschale (Bio)
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 50g weiche Butter
  • Meersalz
  • frisch geriebener Pfeffer

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Maiskolben schälen, die Blätter dabei aber am Kolben lassen und behutsam nach hinten umschlagen. Fäden entfernen, waschen und trocknen.

Die Kräuter fein hacken, mit der Butter, der Zitronenschale und dem Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern. 2/3 der Kräuterbutter auf die Maiskolben verteilen. Die Blätter zurück klappen und den Mais mit Küchengarn „verschnüren“.

20 Minuten auf dem Rost im heißen Backofen backen, nach 10 Minuten wenden.

Nun die Blätter erneut zurück schlagen und eventuell flechten oder verwirbeln. So kann man den heißen Mais auch wunderbar halten und es sieht schön aus. Er ist nun essfertig aber noch leckerer wird der <mais, wenn man ihn für kurze Zeit in einer sehr heißen Pfanne ohne Fett von allen Seiten anbrät. Oder auf den Grill legt…

Zum Servieren die übrige Kräuterbutter auf den Maiskolben verteilen und reinbeißen! Köstlich!!

 

Ich kann Euch das Rezept und das Buch ( den Blog sowieso) bedingungslos empfehlen. Es ist nicht nur eine Augenschmaus sondern die Rezepte sind wirklich sehr, sehr lecker! Das Buch ist im Coppenrath Verlag erschienen, ganze 240 Seiten stark und ist unter der ISBN: 3881179550 für 29,95 Euro erhältlich.

Wir haben den Mais ja zu Abend gegessen haben. Ich fand es bei weitem zu schade alles in Ruhe Mittags zu fotografieren und dann meinen Jungs kalte oder aufgewärmte Maiskolben voraussetzte. Also fand das „shooting“ im vollen „wir kommen müde vom Spielplatz und haben HUNGER und DURST und sind in der Laune uns gegenseitig zur Weißglut zu bringen“ Modus statt… Und dann rief auch noch mein Bruder aus dem Südsudan an… HILFE! Aber es entwickelte sich herrlich… Während ich also am Telefon hing und mit einem Auge argwöhnisch meine Jungs im Auge behielt, fingen sie an selbst zu dekorieren und zu fotografieren. So lustig! Und die Kreativität hat der müden Laune keine Chance gelassen und es wurde noch ein sehr erquickliches Abendessen!

KidsWork

 

 

 

0 Kommentare zu “Maiskolben von Kraut|Kopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: