Garten Rezepte Salat

Mangold – perfekt für den Sommersalat

Ist Mangold nicht wunderschön?

Jedes Jahr freue ich mich auf die bunten Stängel des Mangolds. Im Gegensatz zu Karotten und Roter Beete, ist der Mangold eines unserer zuverlässigen Gemüselieferanten aus demGarten. Er wächst klaglos, schnell und bezaubernd schön.

Frischer Mangold

Mangold als Balkongemüse

Diese Jahr habe ich ja das Projekt "Essbarere Balkon" laufen. In diesem Zuge habe ich auch Mangold ausgesät und er fühlt sich zwischen Kapuzinerkresse, Basilikum, Bohnen und Salat richtig wohl. 

Die Stängel leuchten pink, rot, gelb, orange. Es ist eine Freude! Ich ernte den Mangold nach und nach, so hat er immer wieder Zeit nachzuwachsen. Die Blätter wandern in Salate oder werden zu Wickeln, gefüllt mit Hack oder Quinoa.

Sommerlicher Mangold-Nudelsalat

Erbsen und Mangold

Auch die Erbsen und Zuckerschote wachsen fleißig, bald bin ich nicht mehr groß genug, um sie zu ernten!

Kennt ihr die kleinen griechischen Nudeln, die Aussehen wie Reis? Kritharaki heißen sie, es gibt sie inzwischen auch im heimischen Nudelregal. Und sie eigenen sich hervorragend für einen schnellen Nudelsalat mit viel Gemüse drin!

Perfekt zum Grillen

Ich habe die Mangoldblätter fein gehackt, die Mangoldstiele allerdings zusammen mit dem Halloumi gegrillt. Das macht den Salat schön herzhaft und wer Lust hat vegetarisch zu Grillen ist hier goldrichtig.

Mangold-Nudelsalat

Sommerlicher Mangold-Nudelsalat

  • 250 g Kritharaki Nudeln
  • 300 g frische oder TK-Erbsen
  • 8 Stangen frischer, bunter Mangold
  • 250 g Halloumi
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund frische Minze
  • Salz und Pfeffer

Die Erbsen schälen (falls ihr frische Erbsen nehmt).Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, für die letzten 3 Minuten die Erbsen zugeben, abschrecken und auskühlen lassen.  

Mangold waschen, Blätter fein hacken und die Stängel mit etwas Olivenöl beträufeln.

Halloumi in dicke Scheiben schneiden.

Mangoldstängel und Halloumi auf den Grill legen (funktioniert auch sehr gut im Kontaktgrill und ansonsten auch in einer Pfanne). Goldgelb grillen/braten.

Zitrone abspülen, Schale abreiben und den Saft auspressen. Mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und mit allen anderen Zutaten vermengen.

Minzblätter waschen und abzupfen. Fein hacken und über den Salat geben.

Mangold-Nudelsalat

0 Kommentare zu “Mangold – perfekt für den Sommersalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »