Eis Essen

Meine Liebe zum Eis, die Zweite…

Wie gesagt, ich liebe Eis! Und da der Garten tatsächlich voller Beeren ist, hier schnell 2 Inspirationen, für schnelles, selbstgemachtes, köstliches Eis! Diesmal gibt es rote Johannisbeeren und Stachelbeeren. Ich war faul und habe die Beeren samt einem Stängel Zitronengras durch den Entsafter gejagt. Habt Ihr keinen Entsafter, tut es aber auch die gute alte Methode mit der flotten Lotte oder eben mit einem Sieb… Den Saft habe ich gesüßt und über Nacht in einer Eiswürfelform tiefgefroren. Tja und heraus kam super erfrischendes Fruchteis im Quadrat! So schnell, so einfach! Durch das Pektin der Früchte behält der Saft eine gewisse Struktur und lässt man das Eis einige Minuten antauen, ist es fast wie ein Eis-Bonbon! Zu lecker. Der Sinn stand mir allerdings auch nach einem cremigen Eis, also sind einige Fruchteis-Würfel in den Blender gewandert, zusammen mit einem Schwups Sahne. Diese nimmt dem Ganzen etwas Säure, trotzdem bleibt das Eis auf der spritzigen Seite! Ich kann Euch nur ermutigen, probiert mit all den Früchten die Ihr gerade so habt aus was passiert wenn Ihr sie tiefkühlt ( oder ihren Saft) und dann durch den Blender jagt! Denn der Sommer ist da!

Berry Ice -Cream  Johannis-Stachelbeer Eis

Hohannisbeere in KännchenWeb

Berry Ice Cream Cubes

0 Kommentare zu “Meine Liebe zum Eis, die Zweite…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: