Essen Lunch & Dinner

Spargel mit Kalbsschnitzel und Salat

Spargelzeit = Genusszeit

Der Spargel reckt seine Köpfchen und mein Herz hüpft! So köstlich die weißen Stangen. Und auch wenn Spargel inzwischen zu Weihnachten aus Peru importiert wird, so ist es für mich doch ein Gemüse, welches ausschließlich regional und saisonal schmeckt.

Spargelstangen müssen saftig und frisch sein. Kann man beim Schälen ein kleines Stückchen rohen Spargel naschen weiß man: der Spargel ist ganz frisch gestochen!

Das Rezept heute ist bewusst einfach und schlicht gehalten. Durch die frischen Kräuter braucht es keine extra Sauce. So ist das Rezept super schnell gekocht und es bleibt viel Zeit die herrliche Sonne draussen zu genießen.

Spargel mit Kalbsschnitzel

Spargel mit Kalbsschnitzel, jungen Kartoffeln und frischem Salat

  • pro Person ein Kalbsschnitzel à 150 g
  • 1 kg junge Kartoffeln, vorgekocht
  • 1 kg  Spargel
  • 200 g junge Salatblätter
  • 1/2 Bund Dill 
  • 1/2 Bund Kerbel
  • Sprossen, wer mag
  • Butterschmalz
  • 4 EL Vinaigrette
  • Salz und Pfeffer

Die Kalbsschnitzel leicht flach klopfen. 

Die Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln. 

Salat waschen und verlesen.

Den Spargel schälen, in etwas Salzwasser blanchieren. Ich hatte ganz zarten Babyspargel vom Markt, er dauerte nur 4 Minuten, normal große Spargelstangen lässt man ca. 7 Minuten kochen.

Während der Spargel kocht, die Kartoffeln in einer Pfanne mit Butterschmalz bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Nicht zu oft wenden, so bildet sich eine schöne Kruste. Dill und Kerbel hacken und ganz am Schluß unter die Kartoffeln heben.

Die Kalbsschnitzel von beiden Seiten je 1-2 Minuten anbraten, salzen und pfeffern. Zusammen mit dem Spargel, den Kartoffeln und dem Salat anrichten. 

Vinaigrette über den Salat träufeln, einige Sprossen auf das Schnitzel verteilen und geniessen!

Spargel mit Kalbsschnitzel

Wenn Du jetzt auch im Spargelhimmel schwebst, kannst du dir hier noch weitere Inspiration holen: Gebackener grüner Spargel, oder mit Pfannkuchen und Wildkräuteren, oder ganz schlicht, mit allem was der Garten schon so bietet...

Habt ein tolles Wochenende!

0 Kommentare zu “Spargel mit Kalbsschnitzel und Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: