Eis Essen Garten

Waldmeister Eis – weil Eis Freude bereitet!

Waldmeister Eis am Stiel - da ist die Freude inklusive

Ihr wisst es bereits: ich LIEBE Eis am Stiel! Genau genommen liebe ich Eis in allen Variationen. Für ein Waldmeister Eis habe ich IMMER noch Platz im Bauch!

Waldmeister-Saison

Dieses Jahr wollte ich unbedingt mal wieder etwas mit unserem Waldmeister machen. Denn ja, auch dieses wunderbare Wildkraut wächst in unserem Garten. Ebenfalls unter Himbeeren und Blaubeersträuchern, allerdings in einer anderen Ecke als der Bärlauch

Zuverlässig tauchen die zarten Pflänzchen zum Beginn des Frühjahrs auf und  bringen ein solch wunderbares Grün mit sich! So hübsch!

Waldmeister

Der Klassiker mit Waldmeister: die Mai-Bowle

Und da am Dienstag auch schon der erste Mai ist, empfehle ich euch einen Blick zum Mai-Bowlen Rezept vergangener Jahre!

Waldmeister-Brause ist der zweite Klassiker. Ich habe sie als Kind bevorzugt ohne Wasser, direkt aus dem Tütchen genascht! Herrlich künstlich der Geschmack!

Na und dann denkt man auch noch sofort an Wackelpudding, oder? Kritzegrün und irgendwie etwas gruselig - und trotzdem auch lecker. Zumindest für die Kinder ein großer Spaß!

Das Problem des künstlichen Waldmeisteraromas

Gerade weil die Kinder - und zugegebenermaßen auch ich -  so an das künstliche Waldmeisteraroma und das krasse Grün gewöhnt sind, fällt die Umstellung auf natürlichen Waldmeister Sirup erst einmal etwas schwer.

Heute kann ich euch zunächst mal keine strahlenden Kinderaugen versprechen, denn der Sirup schmeckt zwar herrlich zart nach Waldmeister - ist aber eben nicht leuchtend grün!

Waldmeister Sirup

Waldmeister Sirup

  • 1 dicker Bund Waldmeister, gesammelt oder aus dem Garten
  • 400 g Rohrohrzucker
  • 4 EL frischer Zitronensaft
  • 800 ml Wasser

Den Waldmeister über Nacht anwelken lassen. So entwickelt sich das Aroma sehr viel stärker als bei ganz frischem Waldmeister.

Zucker und Wasser aufkochen, der Zucker soll vollständig gelöst sein. Vom Herd nehmen, Zitronensaft und Waldmeister zugeben und 30 Minuten ziehen lassen.

Abseihen und in saubere Fläschchen füllen. Hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen.

Die Sonne lacht - da muss Eis am Stiel her!

Jetzt aber zum Eis! 

Ich habe das Gefühl, die Sonne lacht dieses Frühjahr besonders strahlend und anhaltend. Schon lechzen die Pflanzen nach Regen und die Jungs und ich nach Eis!

Selbst gemachtes Eis am Stil ist die Lösung. Denn jeden Tag zur Eisdiele schaffen wir es nicht und die in Plastik eingepackten Zuckerlutscher aus dem Supermarkt sind keine Lösung. 

Ich habe meine Stieleisform schon Jahre lang.  Leider sind sie aus Silikon und Plastik.  Aber schaut doch mal zu Kivanta, da findet ihr eine plastikfreie Lösung. Der Preis lässt einen erst einmal kurz tief einatmen. Das verstehe ich. Aber: wir reden hier von Edelstahlformen, nicht Plastik! Wie wunderbar ist das? Und ihr werdet jede Menge Eis damit produzieren - womit wir dann doch wieder bei den leuchtenden Kinderaugen wären!

Eis am Stiel mit Waldmeister Sirup

Waldmeister Eis am Stil

  • 200 ml Schlagsahne
  • 6 EL Waldmeister Sirup
  • eine Messerspitze geriebene Vanille, alt. 1 TL Vanillezucker
  • 200 g Saure Sahne
  • nach Wunsch etwas dunkle Kuvertüre

Die Schlagsahne steif schlagen, Vanille einreisen lassen. Den Waldmeister Sirup und die Saure Sahne locker unterheben und in die Eisförmchen füllen. Über Nacht, oder mindestens 6 Stunden im Tiefkühlschrank  gefrieren lassen.

Die Kuvertüre schmelzen. Das Eis aus den Formen lösen,  entweder ganz in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und bis zum Verzehr erneut einfrieren. Oder aber wilde Spritzer über die Eis verteilen. Das macht Spaß und sieht gut aus!

Eis am Stiel mit Waldmeister Sirup
Eis am Stiel mit Waldmeister Sirup

Varianten nach Lust und Laune

Mit der Basis könnt ihr nun herumspielen... Nicht erschrecken - es kann nichts passieren. Denn zu dem ganz feinem und mildem Waldmeisteraroma passt alles dazu.

Ich habe etwas Himbeersaft aus ein paar zerdrückten Himbeeren dazu gegeben - köstlich!

Tiefgekühlte Blaubeeren können mit in die Masse plumpsen - herrlich!

Blaubeereis mit Waldmeister Sirup

Und es ist wunderbar aus einer Grundmasse, lauter verschiedene Eis am Stil zu zaubern. Da ist am Ende für jeden etwas dabei.

Die Kinder sind erstaunlich kreativ, wenn es um das befüllen der Eisförmchen geht. Beim Smoothie machen rechnen sie schon 1-2 Portionen mehr mit ein, damit die Eisformen niemals leer stehen!

Acai Eis am Stiel mit Knuspermuesli

Auf einen herrlichen Eis-Sommer also!

Viel Freude bei der großen Eis-am-Stil-Sause wünsche ich euch! Wer keinen Waldmeister hat, machte es einfach ohne. Auch Himbeersirup, Erdbeere-Rhababer-Sirup, Honig... süßen die Sahnemasse aufs köstlichste! Ihr bestimmt wie süß es wird - oder die Kinder ;-)!

Eis am Stiel mit Waldmeister Sirup

Verratet ihr mir euer Lieblings Eis am Stil? Ich freue mich darauf!

0 Kommentare zu “Waldmeister Eis – weil Eis Freude bereitet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: