Essen Frühstück Getränke

Wildkräuter-Post-Workout Smoothie

Green Workout-Smoothie

Get your greens!

Zur Freude des überstandenen Workouts und natürlich des Frühlings, gibt es heute hier einen Wildkräuter-Post-Workout Smoothie! Ideal zum Rehydrieren nach dem Sport, als Erfrischung zwischendurch oder auch als gesunde Zwischenmahlzeit.

Wildkräuter-Smoothie

Es lohnt sich gerade einen kleinen Streifzug durch eine (Hundefreie) Wiese zu machen. Die Wildkräuter schießen nur so aus dem Boden, es ist eine wahre Freude sie einzusammeln! Bei mir ist unter anderem Kamille und Giersch, etwas Sauerampfer und Brennnessel und etwas Ehrenpreis in mein Körbchen gewandert. Dazu ein bisschen restlicher Salat und Spinat aus dem Kühlschrank…

Wer keine Zeit zum Sammeln hat, bekommt einen tollen Wildkräuter-Mix inzwischen auch in gut sortierte Biomärkten. Mein „Vollkorner“ um die Ecke führt einen fantastischen Wildkräuter-Smoothie-Mix! Also keine Ausrede mehr!

Seit nun 18 Wochen mache ich „Freeletics„… Ehrlich! Die App ermöglicht es mir, in Verbindung mit meinem Coach, jede Woche aufs Neue meinen inneren Schweinehund zu überwinden. Und die beste Trainingsnachbarin hilt dabei auch mächtig. Motivationstiefs werden gar nicht erst zugelassen. Matten ausrollen, Musik an und los geht’s!  Durch ganz konkret vorgegeben Workouts ist der Fitness-Fahrplan vorgegeben, und auch wenn ich fluche, schwitze, mir jeder verdammte Muskel im Körper oft brennt… es lohnt sich!

Green Workout-Smoothie

Für mich ist das die große Portion Sport, die ich gut in meinen Alltag einbauen kann. Zusammen mit 2 x die Woche Laufen durch den Park habe ich das Gefühl eine ideale Mischung zwischen Ausdauer und Kraftaufbau gefunden zu haben.

Der Wildkräuter-Post-Workout-Smoothie ist perfekt um, nach einer schweißtreibenden Sporteinheit, dem Körper neue Energie zuzuführen. Perfekt zum Rehydrieren und dazu schmeckt er auch noch köstlich!

Wildkräuter-Post-Workout Smoothie

Wildkräuter-Post-Workout-Smoothie

  • 3 Handvoll Wildkräuter, gemischt mit etwas Salat
  • 250 ml Kokswasser oder Eure Lieblingsnussmilch
  • 1 gefrorene Banane
  • 5-6 Würfel gefrorene Mango
  • 5-6 Würfel gefrorene Ananas
  • Saft einer halben Limette
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer

Die Wildkräuter und den Salat waschen, mit der Flüssigkeit in einem starken Blender auf hoher Stufe mixen, die gefrorenen Früchte, Limettensaft und den Ingwer zugeben und erneut auf hoher Stufe cremig mixen. In zwei Gläser füllen oder eine Riesenportion alleine vertilgen!

Gefrorener Mango und Ananas gibt es inzwischen gut zu kaufen, aber es lohnt sich vollreife Früchte selbst zu würfeln und auf einem Tablett einzufrieren. Sobald sie gefroren sind in Ziplocs geben. So hat man immer fantastische Smoothie Grundzutaten zu Hause.

Wer das Gefühl hat, etwas mehr Substanz zu sich nehmen zu wollen, der macht sich eine Wildkräuter-Smoothie-Bowl.

Dafür den Smoothie in eine Schüssel geben, mit gepufften Amaranth, gepufftem Reis, einem Klecks Kokosjoghurt und ein paar gefrorenen Früchten garnieren und auslöffeln. Auch sehr lecker!

Grüne-Smoothie-Bowl

2 Kommentare zu “Wildkräuter-Post-Workout Smoothie

  1. Birgit

    Das werde ich ausprobieren! Vor allem die Bowl klingt für mich nach mehr und einem gesunden Frühstück! Toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: